×

zu Gast bei Fripac-Medis

Jessica Hartsoe

„Perfektion ist das A und O bei einem Männerhaarschnitt“
– so die Philosophie von Jessyca Hartsoe.

Bart-Schneiden ist nicht gleich Bart-Schneiden, man muss lieben, was man macht.
- Jessica Hartsoe

Der Trend in Sache Haarstyling ist der Blunt Cut, der gerade bei mittellangem Haar sehr edel und elegant wirkt. In Kombination mit einem leichten Fransenpony schmeichelt dieser Look ovalen Gesichtsformen und ermöglicht zudem viel Abwechslung beim Styling.

Der zweite Look, inspiriert durch die mondänen Pin Up Diven aus den 50er Jahren, überzeugt mit viel Weiblichkeit und schwungvollen Locken. Gegenüber der ersten Variante werden hier mit einem Stylingeisen voluminöse Locken geformt und mit Haarschaum fixiert.

Statt fedrig zu arbeiten, werden bei diesem Look die Spitzen mit der Panasonic ER-DGP72 stumpf geschnitten.

Durch diesen speziellen Schnitt wirken die Spitzen kräftiger und das Haar bekommt optisch mehr Fülle und Volumen. Den letzten Schliff erhält die Frisur durch leichtes Auseinanderziehen der Locken mit einem Kamm oder den Händen.

Panasonic

ER-DGP72

Die einzigartige, von Panasonic patentierte Linearmotor-Technologie überträgt die Kraft des Motors zum Schermesser ohne Reibung.

Fripac

Matte Range 302

Fripac Ebonit-Kämme werden in Handarbeit aus hochwertigem, natürlichem Kautschuk hergestellt.

Panasonic

EH-PHS9

Gesunde, glänzende Haare dank der einzigartigen nanoe™ Technologie.

Nachdem die Ausnahmebarbierin mit amerikanischen Wurzeln den zweiten Platz bei den German Barber Awards 2016 erzielte, drehten sich die Medien um sie und ihr handwerkliches Können.

Seit 2011 betreibt sie ihren eigenen Salon, der den Namen „Jessy’s Barber Girls“ trägt. Wie der Name schon vermuten lässt, sind dort ausschließlich Barbierinnen tätig. Neben gekonnten Männerstyles und Rasuren, bestimmt das Flair der 50er Jahre die Atmosphäre des Shops. Einzigartig, bunt, verrückt und sehr sympathisch.